icon-symbol-logout-darkest-grey

Wissenschaftliche WeiterbildungMedizinische Physik und Technik für Radioonkolog*innen

In der modernen Strahlentherapie ist die reibungslose Zusammenarbeit von Ärzt*innen und Medizinphysiker*innen eine bedeutende Grundlage der Therapie. Voraussetzung ist, dass die Mediziner*innen mit den neuesten Methoden von Therapieplanung und Bestrahlungstechnik vertraut sind. Heidelberg ist mit der Schwerionen- und Tomotherapieanlage des Universitätsklinikums ein idealer Ort, um vorhandene Kenntnisse zu erweitern.

Tabelle

Steckbrief 
Steckbrief 
Zielgruppe
für physikalisch und technisch interessierte Ärzt*innen
Format / Dauer
E-Learning + Präsenz / ca. 2 Monate
Abschluss / ECTS
Teilnahmebescheinigung der Universität Heidelberg, Fortbildungspunkte der Landesärztekammer Baden-Württemberg, Anerkennung durch die Akademie der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO)

Tabelle

TerminStatusKosten
TerminStatusKosten

03. Mai - 29. Juni 2024

  • Online-Phase 03. Mai - 24. Juni 2024
  • Online-Test 01. - 24. Juni 2024
  • Präsenzphase 28. - 29. Juni 2024
Anmeldung möglich
450 EUR (Stand September 2023)

Kontakt: Kai Ute Kochendörfer, 06221 54-15523, kai_ute.kochendoerfer@uni-heidelberg.de